Imprimir

1994 bin ich morgens durch ein Dröhnen in beiden Ohren aufgewacht - ich dachte im Haus sei ein Rohrbruch. Ich bin in alle Zimmer gelaufen um nachzusehen was los ist. Ich fand aber nichts und das Dröhnen blieb in meinem Kopf. Am selben Tag erhielt ich Infusionen am nächsten Tag ging ich stationär für 10 Tage zur Infusionstherapie sowie zur Klangtherapie Tinnicur 2000.


Dies brachte einen guten Erfolg . Aber von da ab kam das Geräusch im Ohr wieder zurück aber nicht mehr so grässlich wie am Anfang.
Letztendlich habe ich den Tinnitus nicht mehr losbekommen und auch mein Hören wurde immer schlechter. Zwischen 1994 und 2000 war ich deswegen mehrmals in ambulanter und stationärer Behandlung.
Im Jahr 2000 kam ich dann zu Dr Wilden. Schon während der Therapie spürte ich eine Erleichterung , das Geräusch wurde milder meine Ohren wurden offener. Nach der Therapie war mein Tinnitus Monate völlig verschwunden . Nur ganz vereinzelt unter Stress wurde er kurzfristig wieder bemerkbar.
Jetzt 2 Jahre nach der Therapie habe ich das Bedürfnis meinen Ohren wieder etwas gutes zu tun und fahre für einige Therapiestunden nach Bad Füssing.

Hämker Thea 65 Jahre, selbständige Unternehmerin, 31698 Lindhorst

FaLang translation system by Faboba