Interview Ibiza News mit Dr. med Lutz Wilden

Home Therapy ist jetzt so sinnvoll wie noch nie !

Interview

Ein Brief von Wim P.T. van de Ven LL.M. an die WHO:
(Bitte beachten Sie die Artikel zum Herunterladen am Ende dieser Seite)

Sehr geehrter Herr Kluge, sehr geehrte Frau Brickman, sehr geehrte Frau De Kat-Reynen,


Diese Mail befasst sich mit dem Problem der Behandlung von Patienten mit dem Covid-19-Virus und gibt Ihnen Informationen über die Möglichkeit der Anwendung der Low Level Light Therapy (LLLT), auch Photobiomodulation (PBM) genannt, zur Behandlung von Patienten mit dem Covid-19-Virus.

Ich bin kein Arzt, sondern Jurist. In der Vergangenheit hatte ich persönlich mehrere Erfahrungen mit der Low Level Light Therapy (LLLT)/Photobiomodulation (PBM) bei verschiedenen Krankheiten und Verletzungen. Aus diesem Grund habe ich mich seit Jahren mit dieser Therapie beschäftigt und viele wissenschaftliche Publikationen über diese Therapie gelesen und gesammelt. Ich habe mehrere spezifische wissenschaftliche Publikationen über die Behandlung verschiedener Lungenkrankheiten mit der LLLT gefunden.

Die Low Level Light Therapy (LLLT) oder Photobiomodulation (PBM) ist eine nicht-invasive Behandlung ohne Nebenwirkungen, die es seit 60 Jahren gibt. Diese Therapie wirkt auf der zellulären Ebene von menschlichem Gewebe oder menschlichen Organen, indem die Mitochondrien der Zellen stimuliert werden. Durch diese Stimulation wird die zelluläre Abwehr von Zellen und Organen gegen ein Virus oder eine Infektion verstärkt. Diese Therapie hat auch positive Ergebnisse bei verschiedenen Lungenkrankheiten. Ich habe 6 wissenschaftliche Artikel über die Anwendung der LLLT bei Lungenkrankheiten beigefügt. Ich habe auch 2 allgemeine wissenschaftliche Artikel über die allgemeinen Grundlagen der LLLT beigefügt. Ich bin überzeugt, dass die LLLT eine sehr wirksame Therapie für die Behandlung von Covid-19-Patienten sein könnte.

Im Jahr 2018 veröffentlichte eine Gruppe von Wissenschaftlern ein Handbuch über viele wichtige Aspekte der LLLT mit dem Titel Low-Level-Lichttherapie: Photobiomodulation. Ein wichtiger Autor dieses Handbuchs ist Professor Michal Hamblin, der am Wellman Center for Photomedicine arbeitet. Dieses Zentrum ist mit dem Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School in den Vereinigten Staaten von Amerika verbunden. Mehrere andere Autoren von Universitäten und wissenschaftlichen Instituten haben Teile dieses Buches geschrieben. Der Link zum Handbuch lautet

https://spie.org/Publications/Book/2295637?SSO=1

In der Vergangenheit hatte ich Kontakte über diese Therapie mit Dr. Lutz Wilden (PhD) aus Deutschland, der 30 Jahre lang Patienten mit LLLT-Welke behandelt hat. Auch Patienten mit Lungenerkrankungen. Er ist bereit, die WHO über Wellenlängen, Dosierungen, Stärke des Lichts usw. zu beraten. Es ist wichtig, die Therapie mit den richtigen Wellenlängen, Dosierungen und Stärken anzuwenden!

Ich kann der WHO viel mehr Informationen geben, wenn die WHO daran interessiert ist, die Möglichkeiten und Ergebnisse der Anwendung der LLLT für die Behandlung von Covid-19-Patienten zu untersuchen.

Da ich weiss, dass es bis heute keine wirksame Behandlung gibt, sehe ich es als eine Pflicht der WHO an, diese Therapie für die Behandlung von Covid-19-Patienten so bald wie möglich zu untersuchen. Ein ähnliches Schreiben habe ich auch an das niederländische Ministerium für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport in Den Haag geschickt.

Ich habe im Interesse vieler (sehr) kranker Menschen Zeit investiert, um die WHO über diese Therapie zu informieren, und ich würde mich daher über eine Reaktion der WHO auf diese E-Mail freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Wim P.T. van de Ven LL.M.


Maastricht

The Netherlands

Tel.+31651177466

Email Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

 


Beachten Sie bitte nachstehende Dokumente für den Download als PDF:

Light Therapy for Coronavirus (neuer Text vom 1.Mai 2020 aus den USA)

Article-LLLT-lung-disease-2019

LLLT-10-Years-experience-pulmonary-diseases

LLLT-COPD-research-Brasil

LLLT-pulmonary-inflammation

Low-level-laser-therapy-lung-disease

Lung-disease-LLLT-research-2015

Nutsandboltsllltharvard

Artikel-Dr-Wilden-LLLT-PBM-Deutsch

Article Covid19 PPM/PPL 5 2020 (IRAN)

 

Cómo mantener los oídos sanos de nuestros hijos

¡Es muy sencillo mantener en buen estado los oídos de nuestros niños! Sólo es ne- cesario conocer algunos he- chos biológicos sobre ellos.

1.) Los oídos son nues- tros órganos auditivos, nuestros órganos de ad- vertencia y nuestros órga- nos de equilibrio al mismo tiempo. Es fácil de descubrir esto con una sencilla prue- ba: cierra los ojos un tiempo

y experimentarás de inme- diato que tu atención va dirigida hacia los oídos.

What do your ears try to tell you with Vertigo and pressure in the ear

Ear protection and laser therapy to protect your children`s ears

What your ears try to tell you with Hyperacusis

Click on the image below to get the full article as a PDF (1,3 MB) in english and espanol:

DrLutzWilden agosto2017

Invention Of Laser Biostimulation

Photobiomodulation Lecture 2015 (Low Level Light Therapy) by Vielight Inc

! abstract accepted, without presentation because of troubles with traveling documents!

int symposium inner ear

Vortrag von Dr. L. Wilden auf dem 2. Internationalen Kongress für Innen Ohr Therapien in Hannover am

Hannover Front Cover

Lesen Sie die aktuelle Publikation von Dr. Lutz Wilden:

(hier das PDF-Dokument / 4,7MB, mit vielen Abbildungen als Download)

Die biologische Wirkweise von Laser Licht am Ohr 3 1

Die biologische Wirkweise von Laser Licht am Ohr >>

NUEVO: Harvard University / USA confirms the biological positive effectiveness of Low Level Laser Light (LLLL) on biological stressed hearing cells.

Photobiomodulation rescues the cochlea

Tamura 2016 Brain research 1

SSL

 

Newsletter

Volver